Sie befinden sich hier: >> >>
Banner - Karsten Bonze

Energienews


19.04.2017

Pelletpreis im April

Saisonbedingt ist der Preis für Holzpellets im April gesunken. Laut Angaben des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV) beträgt der deutschlandweite Durchschnittspreis pro Tonne 246,08 Euro. Das sind 3,6 % bzw. 9,10 Euro/Tonne weniger als im Vormonat und 6,1 % mehr als im April 2016. Ein Kilogramm Pellets kostet entsprechend 24,61 Cent und eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets 4,92 Cent.

Regional ergeben sich beim Preis für Holzpellets im April 2017 folgende Unterschiede (Abnahmemenge sechs Tonnen): In Norddeutschland sind Pellets mit 243,21 Euro/Tonne am günstigsten. Dieselbe Menge ist in Mitteldeutschland für 242,39 Euro/Tonne und in Süddeutschland für 248,38 Euro/Tonne erhältlich.

Größere Mengen (26 Tonnen) wurden im April 2017 zu folgenden Konditionen gehandelt: Süd: 235,59 Euro/Tonne, Mitte: 228,72 Euro/Tonne, Nord/Ost: 228,73 Euro/Tonne (alle inkl. MwSt.).




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater